Unser XL-Container: Eigenschaften, die überzeugen

Der Name unserer neuen Container Line leitet sich vom englischen Verb „(to) extend“ (erweitern) ab. Neben den größeren Abmessungen sprechen noch zahlreiche weitere Produkteigenschaften für unsere neuen X-tend Container:

Erweiterte Maße

  • Die X-tend Container sind mit einer Länge von 6,058 m, einer Breite von 2,990 m Breite und einer Außenhöhe von 3,10 m ca. einen halben Meter breiter als das Standardmodell, aber auch 10 cm höher im Innenraum.

  • Die Grundfläche beträgt mit 18 Quadratmetern ca. 20 % mehr als 15 Quadratmeter große ISO-genormte Modelle. Verschiedene neue Grundrisse und Einrichtungen lassen sich mit dem zusätzlichen Platz realisieren.

  • Mit 2,60 m Raumhöhe erreicht der Container insgesamt mehr Innenraumvolumen. Das bedeutet nicht nur mehr Bewegungs- und Einrichtungsfreiheit, sondern im weiteren Sinne tatsächlich 5 % mehr Luft, was dem Komfort zugute kommt. So ist außerdem Platz vorhanden, um auf Kundenwunsch beispielsweise eine Akustikdecke für ein angenehmeres Geräuschempfinden im Container einzubauen.

  • Die Türen sind 2,10 m hoch und einen ganzen Meter breit. Das macht sie nicht nur einräumungsfähiger für evtl. sperrige Einrichtung, sondern bietet auch ein bequemeres Betreten für auf gesundheitliche und mobile Hilfsmittel angewiesene Personen.

Sicherheit

  • Tragende Teile wie Pfeiler, Stützen, usw. sind gemäß Landesbauordnung in der Feuerwiderstandsklasse F30 ausgeführt. Das bedeutet, dass die Teile im Brandfall ihre Funktion mindestens 30 Minuten weiterhin erfüllen können, was für beispielsweise die Gebäudeevakuierung wertvoll ist.

  • Die breiteren, nun dreiteiligen Fenster können besser als zusätzliche Fluchwege genutzt werden.

  • Der Schutz vor übermäßiger Wärme oder Kälte ist nach DIN 4108 im Rahmen der EnEV 2014 (ab 2016) erfüllt. Außerdem gehen Energieeinsparungen, Vermeidung von unhygienischen Luftentwicklungen durch Feuchtigkeitsbildung und die Verwendung dafür geeigneter Materialien wie Dämmwolle und Gipsbeplankungen damit einher.

  • Einen zusätzlichen Schutz bei starker Sonneneinstrahlung bieten die Außen-Raffstores aus Aluminium, die zur Standardauslieferung gehören und ein angenehmes Arbeiten im Container zu jeder Wetterbedingung fördern.

  • Standhafter gegen Lärm wirken die neuen Gipswände, die neben Schallschutz auch aufgrund ihrer Atmungsaktivität eine optimale Luftfeuchtigkeit kontrollieren und weiter zu einer ergonomischen Arbeitsumgebung beitragen. Im Raum entwickelt sich eine angenehmere Akustik, da Gips im Gegensatz zu Stahl oder auch Melaminbeschichtungen nicht reflektiert, sondern absorbierend auf Lärm wirkt.

Architektur

  • Dank der größeren Fläche der Container der X-tend Linie können größere mobile Gebäude bei geringerer oder gleich beleibender Containeranzahl erstellt werden.

  • In einem Container können nun bis zu drei Arbeitsplätze (in der Regel Schreibtische) platziert werden. Dies reduziert den Gesamtbedarf an Containern je nach Anforderung erheblich.

  • Dank ihrer stabilen Stahlkonstruktionen lassen sich X-tend Container bis zu drei Etagen hoch aufstellen. Natürlich gehören auch passende Treppenmodelle zum neuen AMTRA Container-System.

  • Mögliche Ausstattungsextras der Container sind beispielsweise LED-Beleuchtungen, durch Folie getönte Scheiben und Akustikdecken.

  • Auch Dächer mit speziellen Gefällen für den Regenabfluss, Regenrinnen und Regenfallrohren an gewünschten Stellen sowie Attika-Vorrichtungen, sind optionale Eigenschaften der neuen X-tend Container der AMTRA Mobilraum GmbH.

Einsatz und Nutzungsdauer

  • ​Die Container der X-tend Linie sind baugenehmigungsfähig, d.h. sie können über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden (ab 24 Monate bis zu fünf Jahren).

  • Durch die zusätzliche Breite und geschickt konzipierte Grundrisse reduziert sich bei den X-tend Containern unter anderem der Miet-, Platz-, Transport- und Montageaufwand gegenüber von Standard-Containern. Dies wirkt sich positiv auf die Gesamtkosten aus.

Nachhaltigkeit

  • Durch die Befolgung der Energieeinsparverordnung 2014 (ab 2016) werden die Energiekosten deutlich gesenkt.

  • Während des Aufbaus der X-tend Anlagen entstehen nur sehr wenig Abfall, Lärm und Behinderungen für die Bauumgebung.

  • Die Materialien der X-tend Container sind zudem recyclebarer und eine X-tend Anlage kann nach Ablauf der Mietperiode demontiert und rückgeführt werden, sodass der genutzte Boden möglichst unbeeinträchtigt zurückgelassen bzw. wieder freigegeben wird.

  • Ein besonderer Ausrüstungsgegenstand ist das mitgelieferte Klimagerät (Wärmepumpe), das die Temperatur in den X-tend Containern unabhängig von äußeren Bedingungen auf angenehmen Niveau hält.

  • Da die Heizung/Kühlung in den X-tend Containern vollständig elektrisch funktioniert, ist weder ein Gas- noch Ölanschluss notwendig und die Anlagen stoßen keine umweltbelastenden Abgase aus.

  • Neben den Arbeits- und Kurzaufenthaltsplätzen werden auch die Sanitärgegenstände in dieser Produktlinie jedem Anspruch gerecht. Nicht nur die sanitären Raumeinteilungen sind fortschrittlich, sondern die Einrichtungsgegenstände sind von hochwertiger Qualität.