Unsere Niederlassungsleiter – Mit dem Blick für das große Ganze

Kontakte Pflegen, Markttendenzen beobachten, Vertrieb und Logistik organisieren – Der Arbeitstag unserer Niederlassungsleiter ist ebenso spannend wie abwechslungsreich. Hinzu kommt die Planung für die Zukunft der eigenen Standorte und die gemeinsame Entwicklung neuer Produkte und Prozesse für AMTRA.

Menschen bei AMTRA: Wolf Goger, Niederlassungsleiter in Heidenau

Seit der Gründung in 2009 hat Wolf Goger die AMTRA-Niederlassung im norddeutschen Heidenau auf der sprichwörtlichen „Grünen Wiese“ zu dem gemacht, was sie heute ist. Was mit einer Assistentin, zwei Monteuren und ca. 150 Containern begann, entwickelte der Standortleiter gemeinsam mit seinem Team in den letzten Jahren zu einem der größten unter den fünf AMTRA-Standorten.

Wolf Goger, Leiter der AMTRA-Niederlassung in Heidenau.
Wolf Goger, Leiter der AMTRA-Niederlassung in Heidenau.

Heute organisieren in Heidenau 18 feste Mitarbeiter sowie diverse Nachunternehmer und Zulieferer die Ausstattung, Disposition und Logistik von über 1.500 Raummodulen für Kunden in ganz Norddeutschland. Mehr als 10.000 Mal werden die Container jährlich bewegt. Mit der steigenden Zahl an Einheiten wuchs auch der Platzbedarf: Aus den ursprünglichen 5.000 sind bis heute 14.000 Quadratmeter geworden, auf denen nun neben dem Lagerplatz mit Turmdrehkran und einem Bürotrakt auch eine große Halle für die Ausrüstung und Instandsetzung der Container steht. Doch auch dieser Platz wird bereits wieder knapp, sodass Niederlassungsleiter Wolf Goger schon neue Expansionspläne hat.

Wolf Goger: „Das Fundament dieses Erfolgskurses ist der umfassende 360° Service, den AMTRA für seine Kunden etabliert hat. Hierfür braucht es neben ausreichenden Grundstücks- und Gebäudeflächen auch einen gut bestückten Fuhrpark für Transporte, Maschinen und Werkzeuge für die Montagen sowie hochqualifizierte Mitarbeiter, die den Servicegedanken des Unternehmens leben.“

Viel Erfahrung in der Container-Branche

Als Wolf Goger vor acht Jahren zu AMTRA kam brachte er bereits viel Erfahrung in der Container-Vermietung und -Logistik mit. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann und einem Abstecher in das Studium der Biologie war der heute 42-jährige für verschiedene Unternehmen in der Containerbranche tätig. Hierzu zählte auch der strategische Aufbau eines heute äußerst erfolgreichen Start-Ups, das sich auf die mobile Reparatur von Containerwechselbehältern spezialisiert hat. Die Vielfalt an unterschiedlichen Aufgaben hat Wolf Goger geprägt – und kommt ihm heute als Niederlassungsleiter von AMTRA in vielen Bereichen zugute.

Position bringt breites Aufgabenspektrum

Fragt man Wolf Goger nach den Aufgaben in seiner heutigen Position als Niederlassungsleiter, so folgt eine vielfältige Aufzählung: Die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Standortes Heidenau gehört hier natürlich ebenso dazu, wie die kontinuierliche Förderung und Qualifizierung seiner Mitarbeiter. Viel Engagement steckt der erfahrene Vertriebsprofi auch in die Mitgestaltung der Prozesse und Produkte von AMTRA und deren erfolgreiche Implementierung an seiner Niederlassung.

Daneben treibt er die Erschließung neuer Marktsegmente voran, pflegt Kontakte zu Kunden und Lieferanten und hat trotzdem noch immer ein Auge auf das Tagesgeschäft. „Wir sind in der glücklichen Lage, dass unsere Niederlassung kontinuierlich wächst“, erklärt Wolf Goger. „Das hat aber auch zur Folge, dass wir unsere internen Prozesse kontinuierlich prüfen und optimieren müssen, damit wir für die Zukunft weiterhin gut aufgestellt sind“.

Herr über 1.500 Container – Wolf Goger und sein Team bauen den Standort Heidenau weiter aus.
Herr über 1.500 Container – Wolf Goger und sein Team bauen den Standort Heidenau weiter aus.


Erfolgreiche Ansprache von Kunden aus dem öffentlichen Bereich

„In der Anfangszeit stammten unsere Kunden vor allem aus der Industrie, heute haben wir auch zunehmend Auftraggeber aus dem öffentlichen Bereich“, erklärt der Niederlassungsleiter. Unternehmen aus der Chemie und Petrochemie sind nach wie vor das wichtigste Standbein des AMTRA-Standortes im Dreieck der Großstädte Hamburg, Bremen und Hannover.

Doch auch Städte, Kommunen und andere Träger von Schulen und Kindertagesstätten werden zunehmend auf die erfahrenen Raumcontainer-Spezialisten aufmerksam. „AMTRA bietet mit der Vermietung der größeren Container der Linien X-tend und X-class zwei sehr attraktive Produkte an, die auch die hohen Ansprüche in der Verwendung als Kindergarten oder Schulcontainer erfüllen. Damit können wir immer öfter bei Kommunen punkten“, freut sich Wolf Goger.

Auch als Niederlassungsleiter hat Wolf Goger das Tagesgeschäft im Blick.
Auch als Niederlassungsleiter hat Wolf Goger das Tagesgeschäft im Blick.
Seit 2009 leitet Wolf Goger den Standort Heidenau zwischen Hamburg und Bremen.
Seit 2009 leitet Wolf Goger den Standort Heidenau zwischen Hamburg und Bremen.


Mit Weitsicht die Entwicklung des Standortes fördern

Durch die erfolgreiche Einführung der neuen Container-Linien zeichnet sich bereits jetzt ein wachsender Platzbedarf am Standort Heidenau ab. „Parallel zur steigenden Nachfrage müssen wir auch die Infrastruktur unserer Niederlassung anpassen“, so Wolf Goger. „Wir planen beispielsweise die Errichtung einer zweiten Halle für die Wartung und Instandsetzung der Container. Durch die steigende Anzahl an Mitarbeitern wird auch unser Bürogebäude allmählich zu eng, sodass wir dieses erweitern werden“.

Wolf Goger ist sich sicher, dass die Erfolgsgeschichte des Standortes Heidenau auch in der Zukunft fortsetzen wird. „Das bisher Geschaffene ist das Ergebnis vieler Köpfe und Hände Arbeit. Ohne das große Engagement unseres Teams hier in Heidenau und die vielfältige Unterstützung der Kollegen der anderen Standorte ständen wir heute nicht hier“.

Fotos: Ulrich Seidel – www.fotograf-seidel.de